Motorisiertes Abwickelgerät

Göteneds haspel 3-7 ton

Das mit einem Motor angetriebene Abwickelgerät Modell D ist eine leistungsstarke und elegante motorgetriebene Abwickelhaspel entwickelt für die Hochgeschwindigkeitsproduktion. Modell D ist in drei Ausführungen für Coils mit einem Gewicht von 3, 5 oder 7 Tonnen erhältlich. Bei Modell D wird der Coil mittels Kran, Gabelstapler oder hydraulischem Scherenhubtisch direkt auf den freitragenden Dorn geladen. Der Dorn ist hydraulisch spreizbar und hält den Coil somit sicher fest. Höchstgeschwindigkeit 25 m/Minute.

 

  • Das Modell D ist eine einzigartige Innovation mit einem intelligenten Design, bei der die meisten Komponenten im Inneren der Maschine verbaut wurden, um Schäden und Verletzungen in industrieller Umgebung bestmöglich vorzubeugen.
  • Der hydraulisch betriebene Spreizdorn hat drei Stützplatten, um während der Ausdehnung eine perfekte runde Spulenform beizubehalten.
  • Außerdem ist der Dorn mit hydraulischen Keilen ausgestattet, um den Coil während des gesamten Abwickelvorgangs dicht am Dorn zu halten.
  • Das motorisierte Abwickelgerät ermöglicht ein einfaches und sicheres Aufladen des Coils.
  • Motorisch angetriebenes Ab- und Aufwickeln.
  • Gut geeignet für häufige Coilwechsel.
  • Besonders geeignet für Materialien mit empfindlicher Oberfläche.

Spezifikationen
Modell max. Tragkraft Spreizung max. Coilbreite Innen-Ø max. Außen-Ø max. Geschwindigkeit max. Blechstärke Stahl
kg Art mm mm mm m/min mm
D3  3.000 kg hydraulisch 1.500 465-515 1.100 25 2
D5 5.000 kg hydraulisch 1.500 465-515 1.200 25 2
D7 7.000 kg hydraulisch 1.500 465-515 1.200 25 2
  • hydraulisch spannbarer Spreizdorn
  • Frequenzumrichter, der die Geschwindigkeit regelt
  • Coilwagen
  • höhere Geschwindigkeit
  • Coiladapter für größeren Innendurchmesser
  • hydraulische Drückrolle, unverzichtbar bei Arbeiten mit schweren Materialien
  • Scherenhubtisch
  • Papier-Aufwickler
  • Tastarm
  • Rollenbahn
  • Funkfernbedienung

Mit dem Coilwagen können mehrere Abwickelgeräte bedient werden. Er hebt und senkt sich hydraulisch in der Höhe z und bedient so übereinander stehende Abwickelgeräte. Außerdem bewegt er sich elektrisch angetrieben auf einer Schiene entlang der x- und y-Achse. So können mehrere Abwickelgeräte hintereinander beladen werden.

Die Drückrolle ist bei der Arbeit mit schweren Materialien unverzichtbar. Nur mit einer Drückrolle können dickere Bleche sicher von einem Bediener in die Anlage geladen, geöffnet und gespannt werden, denn sie komprimiert das Material. Wenn Sie die Arbeit mit Coils einfacher und sicherer gestalten möchten, empfehlen wir die Verwendung einer pneumatischen oder hydraulischen Drückrolle.