CIDAN F

Cidan F
ProLink Steuerung

ProLink STEUERUNG

Die ProLink Steuerung ist ein Upgrade, welches Ihnen eine schnelle und einfache Programmierung über einen Touchscreen mit mehr Funktionalität bietet. Zusätzlich liefert ProLink alle Daten für einen optimalen Biegeprozess.

Die Vorteile der ProLink Steuerung

  • Berechnung der optimalen Biegesequenz inklusive Kollisionserkennung
  • Direktimport von Zeichnungen (dxf) via USB
  • Offline-Programmierung
  • Justierbarer und flexibler Touchscreen

Hier können Sie mehr über die ProLink Steuerung erfahren.

ProLink Software - CIDAN Machinery Americas

Einstellbare Bombierung

EINSTELLBARE BOMBIERUNG

Die komplette F-Serie von CIDAN ist mit einer einstellbaren Bombierung ausgestattet. Für perfekte Biegeresultate unabhängig von der Blechstärke und der zu bearbeitenden Blechbreite.

Hinteranschlag FLEXIBLE

HINTERANSCHLAG FLEXIBLE

Die Basiseinheit hat eine Tiefe von 1550 mm. Die Module machen es dann möglich, die Standard FLEXIBLE von Grund auf zu ändern oder nach Bedarf in ein L-, J-, T- oder U-Format zu bringen. Das modulare System ermöglicht eine Vielzahl von Hinteranschlagstisch-Kombinationen, sodass heute ein maßgeschneiderter Hinteranschlag durchaus möglich ist.

Die CIDAN F Schwenkbiegemaschine ist schnell, benutzerfreundlich und zuver­lässig. Die neue Konstruktion ist robust, mit geschweißten Seitenständern, sowie extra starker Unter- und Biegewange. Die großzügige Öffnungsweite von 150 mm ermöglicht mehr Flexibilität.

Meistern Sie die feinsten Details! Die innovativen Federstahlfinger der CIDAN F in Verbindung mit der schmalsten Biege­schiene auf dem Markt ermöglichen eine präzise Verarbeitung und bieten große Flexibilität bei sogar kleinsten Biegungen unter 3 mm. Die Biegewange ist extrem steif und stabil, aber auch so klein, dass der Bediener beim Biegen nicht zurücktreten muss.

Wählen Sie eine CIDAN F Schwenkbiegemaschine und entscheiden Sie sich für Effizienz und Effektivität!

Die wichtigsten Vorteile:

  • Schnell, benutzerfreundlich und zuver­lässig.
  • Verstellbare Bombierung sorgt immer für perfekte Biegeergebnisse bei jeder Blechstärke und Arbeitsbreite.
  • Doppelseitige Biegeschiene 7/10 mm, mit Schnellwechselsystem
  • Biegewangenschiene 15 mm, mit Schnellwechselsystem
  • Die Baureihe ist kompatibel mit den EasyLink und ProLink W Steuerungssystemen für eine reibungslose Produktion.
Play Video Button
Spezifikationen
Maschine Arbeitslänge Blechstärke Öffnungsweite Maße Gewicht Motor
  mm Stahl
mm
Edelstahl
mm
Aluminium
mm
Oberwange
mm
Länge
x Breite
x Höhe
mm
kg Oberwang
kW
Biegewange
kW
F26 2600 1,75 1,1 2,6 152 3658 x
1545 x
1590
3100 0,75 1,5
F32 3200 1,5 0,9 2,2 152 4258 x
1545 x
1590
3300 0,75 1,5
F41 4100 1,25 0,8 2,0 152 5158 x
1545 x
1590
4100 1,0 2,2
  • Steuerungssystem EasyLink mit Touchscreen, Eingabe und Speichern von Biegeprogrammen
  • Oberwange mit 30° Spitzschiene
  • Unterwangenschiene
  • Doppelseitige Biegeschiene 7/10 mm, mit Schnellwechselsystem
  • Biegewangenschiene 15 mm, mit Schnellwechselsystem
  • manuelle Bombierungseinrichtung im Tisch integriert
  • Fußpedal

Die ProLink-Standard Steuerung hat einen 15,5 Zoll Touchscreen mit grafischer Programmierung, der auf einer drehbaren Säule montiert ist.
Optional ist die ProLink W-Steuerung mit 18,5 Zoll oder 21,5 Zoll Touchscreen auf einem Schwenkarm erhältlich.

 

Dieser Hinteranschlag ist, wie der Name schon sagt, flexibel und durch Module auf eine Arbeitstiefe von bis zu 4200 mm erweiterbar. Die Basiseinheit hat eine Tiefe von 1550 mm. Die Module machen es möglich, die Standard FLEXIBLE von Grund auf zu ändern oder nach Bedarf in ein L-, J-, T- oder U-Format zu bringen. Das modulare System ermöglicht eine Vielzahl von Hinteranschlagstisch-Kombinationen, sodass ein maßgeschneiderter Hinteranschlag durchaus möglich ist. Der Hinteranschlag ist mit zwei Servomotoren, Kugelgewindespindeln und Linearführungen für höchste Präzision ausgestattet. Alle Positionen sind immer wieder genau gleich, bei jeder Wiederholung. FLEXIBLE Hinteranschläge werden standardmäßig mit 12, 14 oder 16 Führungsschienen geliefert, je nach Länge der Maschine. Die Geschwindigkeit des Hinteranschlags ermöglicht es, die Produktivität zu steigern und zugleich die Kosten für den Umformungsvorgang zu senken. Die vorderen Anschläge sind standardmäßig aus Federstahl gefertigt. Die Anschläge können bei jeder Programmzeile automatisch abgesenkt werden, wodurch Kollisionen mit den Anschlägen beim Drehen des Blechs verhindert werden.

 

Kugelrollen im Hinteranschlagstisch erleichtern das Bewegen und Positionieren von Blechen und minimieren die Gefahr von Kratzern auf dem Material (Standard bei FLEXIBLE und optional bei EGS).

Ball Transfers Option Sheet Metal Folder - CIDAN Machinery Americas

Unser EGS-Hinteranschlagssystem ist eine kostengünstige Alternative zum AGS Anschlagssystem. Speziell für den F und FS/FX entwickelt, wird der EGS-25 mit 10 x 2 Anschlagspunkten ausgestattet. EGS-30 und EGS-40 Versionen haben 12 x 2 Anschlagspunkte. Federstahlfinger sind serienmäßig in der ersten Reihe. Der Hinteranschlag wird durch einen Servomotor und Riemenantrieb auf beiden Seiten angetrieben und benötigt weniger als zwei Sekunden, um jede Position zwischen 2 und 1020 mm zu erreichen. Alle Finger können automatisch abgesenkt werden um Kollisionen mit dem Material zu vermeiden (Kugelrollen optional).

Verstärkte vordere Anschlagsfinger

Erleichtert die Positionierung von langen und schmalen Teilen. Erhältlich in den Längen 1,5 m und 3 m für die rechte und die linke Anschlagsseite.

Squaring Arm Option - Sheet Metal Folder - CIDAN Machinery Americas

Radiusschiene (R=2,0 oder 2,5 mm)

Biegeschiene mit 25 mm

Oberflächengehärtete Werkzeuge (HRC 45 für Biegeschienen, HRC 55 für geteilte Werkzeuge) für eine 100 % rostfreie Anwendung.

hardened tooling option - sheet metal folder - CIDAN Machinery Americas

Zusätzlicher Fußschalter mit Schlüsselschalter

Vereinfacht das Verschieben des Fußpedals und ist sehr hilfreich, wenn an mehreren Stellen entlang der Maschine gearbeitet wird. Diese Option wird häufig bei Maschinen mit Multifold-Ausstattung gewählt. Das Fußpedal auf der Schiene ist auch aus Sicherheitsgründen wichtig. Die Position der Schiene signalisiert, ob sich der Bediener im richtigen Abstand zur Biegewange befindet.